Seiten

Google+ Followers

Samstag, 28. Dezember 2013

Zwischen den Jahren

Hallo,
ich hoffe Ihr habt die Feiertage gut überstanden.

Nach all den weihnachtlichen Tagen mit reichlich gutem Essen habe ich mich gestern endlich mal wieder dem Srappen widmen können.
Noch vor Weihnachten hatte ich u.a. ein Template "Aspen Trees" und eine Memory Box-Stanze "Deer Trio" erstanden und war gespannt diese zwei Sachen auszuprobieren.

Ich war mir nicht sicher mit welchem Material ich schablonieren sollte und habe es deshalb erst einmal mit Stempelfarbe versucht.

Ich zeige heute drei verschiedene Versuche. Ich finde sie sind für das erste Mal ganz gut gelungen.




Wie gefallen Euch meine Erstlingswerke?

Heute morgen hatte ich noch ein Highlight. Ich lag noch im Bett da rief mich mein Mann ans Fenster. Was ich da sah musste ich sofort fotografisch festhalten. Ich habe das Teleobjektiv zu Hilfe genommen:




Die Farben sind nicht nachbearbeitet, es war wirklich so, eher noch viel intensiver. Mit roten Farben hat meine kleine Digitalkamera immer etwas Schwierigkeiten.


Jetzt geht es mit riesen Schritten auf das neue Jahr. Sollte ich nicht mehr dazu kommen einen neuen Post einzustellen wünsche ich allen meinen Besuchern einen guten Rutsch und ein gesundes, friedvolles und erfolgreiches Jahr 2014.

Viele Grüsse
Hanne

Dienstag, 24. Dezember 2013

Weihnachtsgruß

heute möchte ich allen Besuchern meines Blogs ein frohes, friedvolles und gesundes Weihnachtsfest wünschen.
Macht es Euch unterm Weihnachtsbaum mit einem schön dekorierten Kaffeetisch gemütlich und laßt Euch das Weihnachtsgebäck so richtig schmecken. Die Kalorien zählen wir dann erst im nächsten Jahr.

Ein kleiner weihnachtlicher Eindruck von meinem Balkonfenster soll die weihnachtliche Stimmung untermalen.



Viele liebe Grüße

Hanne

Dienstag, 17. Dezember 2013

Neues von Vintage

Hallo,
musste einfach noch einmal meine Stanze von Memory Box  (Zweige) ausprobieren. Ich bin doch vom Vintage-Stil so begeistert und da habe ich gleich eine  Idee ausprobiert.



Und gleich noch einmal


Und weil ich nun einmal dabei war und  wieder so viel Spaß hatte, mussten gleich noch weitere Karten gewerkelt werden, ohne Memory Box, aber wieder mit Papier von Graphic 45







Jetzt muss ich zusehen, dass ich statt zu scrappen mit dem "Weihnachtsputz" anfange, auch die geistige Auseinandersetzung mit dem "Weihnachtsmenue" und welcher Kuchen schmeckt am besten und macht nicht ganz so viel Arbeit,  steht noch an. Daraus folgt dann der Einkaufszettel und vor allen Dingen, wann kaufen wir den Weihnachtsbaum. Ich denke Ihr kennt das alles, der eine mehr der andere weniger oder gar nicht wenn man auf Reisen geht. Letztendlich freut man sich, wenn alles so gerichtet ist, dass es  viel Freude bereitet, man wieder Ruhe findet und die Besinnung auf sich selbst spüren kann.

In diesem Sinne eine frohes Weihnahtsfest und ein gesundes friedvolles Jahr 2014.

Bis dahin, freue mich immer wenn Ihr mich besucht.
Eure Hanne

Samstag, 14. Dezember 2013

Auch Trauer gehört zum Leben

Hallo,

wir bekamen die Nachricht, dass ein lieber der Natur, dem Landleben und vor allem dem Wald verbundener Mensch von uns gegangen ist.  Da wird einem dann bewusst, dass man jeden Tag seines Lebens freudig genießen sollte, denn man weiss nie wie lange es dauert.

Mir war es willkommen nach all dem weihnachtlichen Werkeln einmal etwas anderes zu machen, wenn auch der Anlass nicht so freudig ist.

Hier nun mein Werk. Es ist mein erster Versuch mit Pergamentpapier zu arbeiten. Wie gesagt ein erster Versuch, weitere werden in nächster Zeit in Angriff genommen, nach dem ganzen Weihnachtstress, vielleicht schon am 2. Feiertag. Mal sehen.



Viele Grüße und bis bald. Ich wünsche aber schon mal allen, die bei mir vorbeischauen, ein geruhsames und friedvolles Weihnachtsfest bei einem schmackhaften Weihnachtsessen.

Eure Hanne

Dienstag, 10. Dezember 2013

Advent, Advent.. ein Lichtlein brennt

Zwischen all dem Weihnachtskarten basteln und jetzt die eigenen Karten schreiben möchte ich meine "geföhnten" Kerzen vorstellen. Teils habe ich Serviettenmotive genutzt und teilweise selbst gestempelt und coloriert. 

Laßt Euch mal ein Licht aufgehen:


Kleine Teelichte
Kleine Teelichte


Stumpenkerze mit Rundum-Motiv

Hier nun Maxi-Teelichte mit gestempelten und auch colorierten Motiven:








Hier nun die Maxi-Teelichte mit Servietten-Motiven:








Macht es Euch nun bei Kerzenscheine gemütlich.

Bis zum nächsten Mal.

Viele Grüße
Hanne

Freitag, 6. Dezember 2013

Adventsmarkt, klein aber fein

Hallo,

ich bin noch nicht so ganz vom Winde (Orkan) verweht, habe aber trotzdem heute das Haus gehütet. Bei diesem überaus kräftigen Sturm und auch dem Schneegestöber habe ich es mir in meiner warmen Stube so richtig gemütlich gemacht.

So möchte ich heute einige Fotos vom "Adventsmarkt" vorstellen. Zusammen mit der "Weihnachtswerkstatt" habe ich einen kleinen Stand gehabt. Wir haben uns gut ergänzt mit Töpferhandwerk und allerlei "Papierhandwerk", auch mit verzierten Kerzen habe ich mich probiert.










Für eine gut mit uns befreundete Jägerfamilie habe ich eine besondere Weihnachtskarte werkeln wollen. Lange habe ich überlegt. Ich hatte mir einen Stempel bei Alexandra Renke gekauft, nämlich den Damhirschkopf. Ich fand ihn sehr schön gestaltet, leicht futuristisch, eben aber nicht so "altmodisch". In dieses Fach packt man gerne mal die jägerische Tradition. Dazu kann man stehen wie man will.

Die Zweige sind mit einer Memory Box Stanzschablone gemacht, ein Zweig leicht vergoldet mit Stempelfarbe. Ist mir nicht schlecht gelungen, wie ich finde, wobei alles eine Geschmacksfrage ist.




Beim nächsten mal werde ich Euch dann gerne meine mit Stempelmotiven, aber auch Servietten versehenen"geföhnten" Kerzen vorstellen. Bin schon mal gespannt wie sie Euch gefallen werden.

Viele Grüße bis dahin und einen schönen 2. Advent

Eure Hanne

Montag, 2. Dezember 2013

2. Weihnachtskarten-Marathon

Da bin ich wieder!

Der Stress vom Basar ist ein wenig abgefallen und so möchte ich noch den 2. Weihnachtskarten-Marathon "laufen".

Einige Fotos vom Basar und was ich sonst noch gewerkelt habe kommt demnächst. In dieser Woche liegen noch ganz wichtige Termine und deshalb muss ich mich heute kurzfassen wie man so schön sagt.

Also auf geht's zum "Lauf":



























So, jetzt ist das Ziel erreicht. 

Für heute die besten Grüße und einen schönen Nikolaus.

Hanne

Mittwoch, 27. November 2013

Hallo,

jetzt ist es nicht mehr lange hin bis es so richtig weihnachtlich wird.
Der 1. Advent sollte ein Tag der Ruhe sein, den man vielleicht mit Familie oder guten Freunden bei Lebkuchen, einem schmackhaften Kuchen und einer guten Tasse Kaffee oder auch einer Tasse Darjeeling-Tee verbringt. Dannach bleibt auch noch Zeit einen guten Weihnachtsmarkt zu besuchen.

Lange hatte ich versprochen meine Weihnachtskarten einzustellen. Heute soll es nun soweit sein. Meine Basararbeiten habe ich nun endlich fertig, am Nachmittag fängt das dekorative verpacken an.

Es sind nicht alle Weihnachtskarten von diesem Jahr, es soll ein 1. Querschnitt sein. In einem nächsten Post folgt dann die 2. Ausgabe.

So jetzt geht's los:





Das ist eine Fensterkarte. Aufgeklappt sieht es dann so aus:






Hier kommen auf moderne Art die Geschenke ins Haus.





Das ist die nostalgische Variante.







Für heute muss ich Schluss machen, denn das Verpacken wartet und wird viel Zeit in Anspruch nehmen.

Also bis zum nächsten Mal, viel Spaß  beim gucken und einen gemütlichen 1. Advent.

Liebe Grüsse
Hanne

Donnerstag, 21. November 2013

Gedächtnislücken ????? dann Notizblock

Hallo,
es ist wohl an der Zeit, dass ich mich melde.

Heute möchte ich Euch zeigen, was ich gegen Gedächtnislücken gezaubert habe. Es sind ganz einfache Notizblöcke, ideal auch in der Handtasche, im Rucksack oder auch im Handschuhfach vom Auto zu deponieren. 
Mir geht es jedenfalls so, dass ich mir vieles notiere, um es wirklich nicht zu vergessen. Alleine schon der Einkaufszettel. Aber oft ist es mir doch passiert, dass der Zettel zu Hause auf dem Tisch liegen geblieben ist oder eben doch nicht der letzte Einfall notiert war.

Trotzdem ist der Notizblock ein kleiner Helfer.






Das war jetzt ein kleiner Querschnitt meiner "Werke".

Ziehe mich jetzt wieder in meine "Srapperia" zurück, um noch die letzten Einfälle für meine Teilnahme an einem kleinen gemütlichen Basar in die Tat umzusetzen.

Bis bald und viele Grüße
Hanne